Erstinformation (Statusbezogene Information)

 

Pflichtangaben zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß §11 VersVermV und §12 FinVermV

Ihr zuständiger Makler:

FiNUM.Finanzhaus AG
Kormoranweg 1
65201 Wiesbaden

Telefon: 02241-2546-0
Fax: 02241-2546-90
E-Mail: info@finum.ag
Internet: www.finumfinanzhaus.de

Vorstand

Dr. Sebastian Grabmaier
Sabine Schmitz
Claus Gillen

Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Christian Waigel

Die FiNUM.Finanzhaus AG ist als Versicherungsmaklerin gemäß § 59 Abs. 3 Versicherungsvertragsgesetz mit einer Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 Nr. 2 GewO, erteilt durch die Industrie- und Handelskammer Wiesbaden, tätig. Sie ist im Versicherungsvermittlerregister unter der Registernummer D-Q5BH-W9ZDA-17 registriert.

Informationen zur Registrierung

Industrie- und Handelskammer Wiesbaden
Wilhelmstr. 24-26
65183 Wiesbaden

Telefon: 0611-1500-0
Fax: 0611-1500-222
Internet: www.ihk-wiesbaden.de
E-Mail: info@wiesbaden.ihk.de

Die Eintragung in das Versicherungsvermittlerregister kann im Wege des automatischen Abrufs über das Internet (www.vermittlerregister.info) sowie telefonisch oder schriftlich direkt beim Vermittlerregister überprüft werden:

DIHK Deutscher Industrie-und Handelskammertag e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 0180-6005850 (Festnetzpreis 0,20 EUR/Anruf; Mobilfunkpreise max. 0,60 € / Anruf)
Fax: 030-203081000
Internet: www.vermittlerregister.info
E-Mail: vr@dihk.de

Sonstige Hinweise zur Versicherungsvermittlung

Die FiNUM.Finanzhaus AG hält keine unmittelbaren oder mittelbaren Beteiligungen von mehr als 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbaren oder unmittelbaren Beteiligungen von mehr als 10% an den Stimmrechten oder am Kapital der FiNUM.Finanzhaus AG.

Schlichtungsstellen

Sofern im Falle einer Kundenbeschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung mit der FiNUM.Finanzhaus AG gefunden werden kann, ist die FiNUM.Finanzhaus AG bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Je nachdem welchem Leistungsbereich der FiNUM.Finanzhaus AG Ihre Beschwerde zuzuordnen ist, sind unterschiedliche Schlichtungsstellen zuständig.

Für den Fall, dass ihre Beschwerde eine Versicherungsvermittlung betrifft,
ist der Versicherungsombudsmann e. V. zuständig.

Betrifft die Beschwerde die Vermittlung einer privaten Krankenversicherung, besteht die Zuständigkeit des
Ombudsmanns für Private Kranken- und Pflegeversicherung

Betrifft Ihre Beschwerde eine Darlehensvermittlung, besteht die Zuständigkeit der
Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank

Sofern Ihre Beschwerde die Vermittlung einer Kapitalanlage, insbesondere eines Investmentfonds oder
eines Alternativen Investmentfonds sowie die Vermittlung einer Immobilie betrifft, besteht die Zuständigkeit der
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.

Betrifft die Beschwerde die Vermittlung einer gewerblichen Versicherung, besteht die Zuständigkeit der
Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission hat gemäß der Richtlinie 2013/11/EU eine Europäische Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) errichtet. Diese OS-Plattform kann ein Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit aus Online-Verträgen mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen nutzen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Die FiNUM.Finanzhaus AG bietet Ihnen im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung eine Beratung nach den gesetzlichen Vorschriften und eine Auswahl von Angeboten aus einer großen Anzahl von Produktpartnern.

Information über Vergütungen und Zuwendungen Dritter bei der Versicherungsvermittlung
Für die Versicherungsvermittlung müssen Sie keine direkte Vergütung an die FiNUM.Finanzhaus AG zahlen, sofern Sie dies nicht ausdrücklich anders mit ihr vereinbart haben (z.B. bei der Vermittlung eines Nettotarifs). Die Vergütung der FiNUM.Finanzhaus AG für die Versicherungsvermittlung erfolgt im Falle einer erfolgreichen Policierung in Form einer Provisions-/Courtagezahlung des Produktgebers. Diese Vergütung ist bereits in der Versicherungsprämie enthalten. Über die Provision hinaus erhält die FiNUM.Finanzhaus AG keine weiteren monetären Zuwendungen im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung. Neben der Vergütung kann die FiNUM.Finanzhaus AG jedoch ggfs. auch sog. nicht-monetäre Zuwendungen von Dritten wie z.B. Informationsmaterial, Schulungen usw. erhalten. Details hierzu können Sie auch der Interessenkonflikt-Policy der FiNUM.Finanzhaus AG entnehmen. Alle Zuwendungen dürfen von der FiNUM.Finanzhaus AG als Vergütung angenommen und behalten werden. Ein Anspruch auf Herausgabe gem. §§ 667, 675 BGB (Geschäftsbesorgung) besteht nicht.